Storytelling Workshop mit Augmented Reality im FLL

26. April 2018
präsntation
Am Donnerstag, den 26.04.2018, durfte die Klasse 2B der AHS Heustadelgasse, die als BYOD-Klasse (“Bring your own device”) geführt wird, im Future Learning Lab der PH Wien einen vierstündigen Workshop zum Umgang mit neuen digitalen Medien besuchen. Der Koordinator des innovativen Lernzentrums seitens der PH Wien, Hermann Morgenbesser, betreute die Schüler/innen während des gesamten Vormittages und half beim adäquaten Einsatz der modernen Technik.
Die Räumlichkeiten im Future Learning Lab boten den idealen Raum für das Arbeiten in kleinen Teams. Mehrere Kleingruppen drehten mithilfe einer Kamera Videoclips zum Thema “Griechische Sagen”. Durch den zusätzlichen Einsatz eines Smartboardes konnte auch der passende Hintergrund für den Filmdreh ausgewählt werden – sei es ein professionelles Nachrichtenstudio, in dem über den Fall Trojas berichtet wird, oder eine romantische Hochzeitskulisse für die Vermählung von Philemon und Baukis.

Andere Kleingruppen drehten wiederum mithilfe von Smartphone-Kameras kurze Erklärvideos zu unterschiedlichen Lehrstoffen aus ihrem Interessensgebiet. Zusätzlich war an diesem Tag ein Kamerateam der Universität Wien vor Ort, das unter der Leitung von Arkadi Jeghiazaryan gemeinsam mit einigen Schülerinnen und Schülern Filmsequenzen mit Augmented Reality erstellte. Die Schüler/innen waren fasziniert davon, dass ihr eigens entworfener Avatar plötzlich auf ihrer Hand Samba tanzen konnte. Nicht zuletzt war es spannend für die 2B, moderne Schulbücher kennenzulernen, die 3-D-Inhalte generieren können, sobald man mit einer Smartphone-Kamera die jeweiligen Abbildungen im Schulbuch scannt.
Der Besuch im Future Learning Lab war ein voller Erfolg – hoffentlich folgen noch viele weitere Workshops!
Julia Klausenegger, Klassenlehrerin der 2B

 

Ein besonderes Dankeschön möchte ich Arkadi Jeghiazaryan  von der Firma Amlogy AR-VR, einem Partner des ZLI Wien, und dem Kamerateam der Universität Wien für das engagierte Arbeiten mit Augmented-Reality-Bausteinen übermitteln. Es war ein Vergnügen mit Euch zu arbeiten!

Hermann Morgenbesser, FLL.wien

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen