Eröffnung des neuen MakerSpaces im FLL

25. Juni 2019
auswahlbild

Am 24.6.2019 lud das FLL zur Eröffnung des neuen MakerSpaces, der als Modell für schulische Lernzonen dieser Art in der Aus- Fort- und Weiterbildung verwendet werden soll. Die unterschiedlichen Geräte, darunter ein Lasercutter, einige 3D – Drucker, ein Vinylcutter, wurden den Besucher*innen der Veranstaltung von Schüler*innen aus der Klosterneuburger International School vorgeführt und erklärt.

bild

Den etwa 70 Besucher*innen wurde im Rahmen der Veranstaltung von Charlie Guarino, er ist Softwareentwickler und Präsident der „Central Park Data Systems“ in New York City, ein Vortrag zum Thema – “What role do Creative thinking and Problem solving play in digitisation?” – geboten. Die Veranstaltung wurde durch einen Lunch im Cooking Lab des FLL abgerundet. Die Möglichkeit zum Netzwerken wurde anschließend auch in dieser Veranstaltung aus der Reihe “Hexagonal diskutiert” von vielen Stakeholdern in der sehr entspannten Atmosphäre des FLL ausführlich wahrgenommen.

Wir freuen uns auf die nächste Hexagomal Veranstaltung zum Thema “Lesen lernen mit digitalen und analogen Medien” im Oktober 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen