Drei Monate und ein Tag

19. Januar 2018

Genau drei Monate und einen Tag nach der Eröffnung des Future Learning Lab Wien besuchte eine Delegation des ehemaligen Familienministeriums (BMFJ, nunmehr Sektion Familien und Jugend im Bundeskanzleramt) das FLL.wien.

Nicht zuletzt die Förderung des ehemaligen Familienministeriums für den Verein Future Learning hat die Entwicklung und Inbetriebnahme des FLL.wien ermöglicht. Harald Nagl, Mitglied des Vereinsvorstands, gemeinsam mit dem ZLI Leiter Klaus Himpsl-Gutermann, und den beiden FLL.wien-Koordinatoren Hermann Morgenbesser und Thomas Nárosy war es daher ein Vergnügen, das Lab und seine Angebot einer sehr interessierten Delegation der Sektion Familien und Jugend vorschlagen zu können.

Im Vordergrund der zweistündigen Präsentation stand das Angebot des FLL.wien und die Erfahrungen, die in den letzten – noch nicht ganz 100 – Tagen, mehr als 2500 Kontakten bei über 100 Veranstaltungen im In- und Ausland gemacht worden waren. Der Laden brummt, wenn man das einmal so sagen darf … 😉 Und der FLL.wien Kalender, Blog und Newsletter geben beredtes Zeugnis davon.

Innovation ist eine komplexe Sache: Sie braucht Orte, Freiräume, Ressourcen – und insbesondere Menschen, die dies alles nützen und auch bereit sind, mutig aus der Reihe zu tanzen. Seit der Idee zu seiner Gründung ist das FLL.wien von solchen Momenten und Geschichten geprägt. Und die im Rahmen dieser Präsentation entstandenen Ideen (zB das Thema Early Coding oder die Arbeit in den Labs interessierten Eltern und Elternvertreter/innen zu vermitteln) werden die Lab-Entwicklung wohl um einige weitere Kapitel in diesem Geist fortschreiben.

Harald Nagl, Mitglied des Future-Learning-Vereinsvorstands, begrüßt die Delegation der Sektion Familien und Jugend (vormals Familienministerium)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen