Save the Date: Hexagonal diskutiert am 20.1.2020: “Tagebuch der Informatikerin” oder: Wie begeistert man Mädchen für Technik & Informatik?

16. Dezember 2019

Am Montag, dem 20. Jänner 2020 von 13:00  bis 16 Uhr wird im Future Learning Lab Wien (1100 Wien, Daumegasse 5, Haus 5 der PH Wien) wieder hexagonal diskutiert. Der Titel der Veranstaltung lautet “Tagebuch der Informatikerin oder: Wie begeistert man Mädchen für Technik und Informatik?

Martina Lindorfer, Trägerin des Hedy-Lamarr-Preises 2019 der Stadt Wien, wird die Veranstaltung thematisch eröffnen. Im Rahmen zahlreicher Impulsvorträge werden Stakeholder*innen aus ganz Österreich vorgestellt, die Aktivitäten planen und durchführen bzw. im Bereich “Mädchen & MINT” forschen. 

“Mädchen verlieren das Interesse an MINT-Fächern oft schon zwischen dem 11. und 15. Lebensjahr.” (UNESCO Cracking the Code 2017

Das “Tagebuch der Informatikerin” soll das gängige Bild, dass Informatik eine reine Männerdomäne sei, entzerren und Mädchen die Möglichkeit geben, weibliche Vorbilder, z.B. erfolgreiche Informatikerinnen, persönlich kennen zu lernen. Wie das gelingen kann und was die Herausforderungen dabei sind, werden Themen der Diskussionsveranstaltung sein. 

AGENDA

  • 12:30: Get-together
  • 13:00: Eröffnung der Veranstaltung durch Evelyn Süss-Stepancik, Vizerektorin der PH Wien
  • 13:05: Thematische Eröffnung durch Martina Lindorfer, TU Wien
  • 13:15: Impulsreferate der Stakeholder*innen
  • 14:30: Pause
  • 15:00: Fragen & Diskussion 
  • 15:45: Ergebnisse & Ausblick

Die Stakeholder*innen bzw. Referent*innen der Impulsreferate sind:

Die Veranstaltung wird vom Projekt ADA (Algorithmen Denken Anders) des VCLA (Vienna Center for Logic and Algorithms) der TU Wien und dem Future Learning Lab Wien organisiert. Das Projekt ADA wird von der Agentur Wien und dem BMVIT finanziert und läuft von 2019 bis 2022.  Ziel des Projekts ist es, Mädchen die notwendigen Hands-on-Erfahrungen zu geben, die sie benötigen, um sich für das Feld zu interessieren, das eng mit stereotypischen männlichen Feldern wie Technik oder Programmierung verbunden ist.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu dieser interessanten Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Wenn Sie die Initiativen von “Mädchen 4 MINT Österreich” kennen lernen möchten, jedoch nicht ans FLL.Wien kommen können, nehmen Sie am Live-Stream über Zoom teil: https://zoom.us/j/7252471674.   

Links

Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen