Jugend Videowettbewerb: Algorithmen in 60 Sekunden

23. Dezember 2017

Gerne verweisen wir auf das nachfolgende Projekt des Vienna Center for Logic and Algorithms (VCLA) der Technischen Universität Wien.

Worum geht es?

Algorithmen sind aus unserem Leben nicht wegzu­denken: sie werken im Smartphone, im Computer und im Navi. Algorithmen sorgen auch dafür, dass im Su­permarkt der Lieblingssnack immer verfügbar ist und sie sorgen in sozialen Netzwerken dafür, dass wir mit un­seren Freunden up-to-date bleiben. In Zukunft werden Algorithmen unser Leben wahrscheinlich noch stärker beeinflussen.

Im Rahmen des Video-Wettbewerbs „Algorithmen in 60 Sekunden“ sucht das Vienna Center for Logic and Algorithms (VCLA) der Technischen Universität Wien nach Videos, die sich in maximal 60 Sekunden mit Al­gorithmen kreativ auseinandersetzen.

Die Videobeiträge sollen einige der folgenden Fragen thematisieren:

  1. Was sind Algorithmen und wie funktionieren sie?
  2. Gibt es Algorithmen außerhalb des Computers?
  3. In welchen Bereichen können Algorithmen sinnvoll eingesetzt werden?
  4. In welchen Bereichen können Algorithmen die Menschheit weiterbringen?
  5. Was sind mögliche Gefahren beim Einsatz von Algorithmen?

Wer kann mitmachen?

Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler in Österreich von der 5. bis zur 8. Schulstufe und von der 9. bis zur 13. Schulstufe.

Sowohl Einzel-als auch Gruppeneinsendungen sind möglich.

Was gibt es zu gewinnen?

Es werden in jede Kategorie je drei Preise vergeben.

5-8 Schulstufe:

  1. Platz: €2000.-
  2. Platz: €1000.-
  3. Platz: Sachpreise

9-13 Schulstufe:

  1. Platz: €2000.-
  2. Platz: €1000.-
  3. Platz: Sachpreise

Zeitplan:

15. April 2018: Einsendeschluss für das Anmeldeformular
15. Mai 2018: Einsendeschluss für Videos zum Projekt
Ende Juni 2018: Feierliche Vergabe der Preise

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite unseres Kooperationspartners:  http://www.vcla.at/activities/algorithmen-wettbewerb/

Melden Sie Ihre Schülerinnen und Schülemöglichst rasch an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen