Digitaler Unterricht trotz Corona

23. März 2020

Digitaler Unterricht von Zuhause aus bietet eine Reihe von Chancen, aber auch einer Schwierigkeiten. 

In der momentanen Situation ist schnelles und vor allem pragmatisches Denken/Handeln gefragt. Digitale Tools sollten auf allen Endgeräten nutzbar sein, keinen Erwerb von Lizenzen voraussetzen und trotzdem einen grundlegenden Datenschutz einhalten. 

Hier finden Sie eine Übersicht – aufgeteilt in Lehrer, Eltern und Schüler – von kostenlosen Anwendungen, die ohne komplizierte Beschaffungsvorgänge verwendet werden können:

Für Lehrer – Tipps um Ihren digitalen Unterricht zu managen und kreativ zu gestalten

Lehrkräfte stehen vor einer großen Herausforderung. Ihnen stellt sich nicht nur die Frage, wie sie ihren Unterricht im digitalen Raum abhalten sollen, sondern auch wie sie ihre Schüler am besten erreichen und welche Anwendungen sich für den virtuellen Fernunterricht eignen. 

Auf folgender Homepage: https://www.bitkom.org/Themen/Bildung-Arbeit/Anwendungen-digitaler-Unterricht

finden Sie Anwendungen, die Sie als Lehrkraft unterstützt und Ihnen auch Lehrinhalte bietet, die bereits an digitale Strukturen angepasst wurden. 

Für Eltern – Wie Sie Ihr Kind auch weiterhin motivieren!

Nicht alle Schulen bieten ein umfangreiches Fernunterrichtsangebot an (manche können es auch einfach nicht!). Daher gibt es hier eine Reihe von Plattformen/Websites mit denen Schüler auch ohne Anleitung von Lehrkräften lernen können. Sei es Mathematik, Sprachen oder ein anderes Fach. Hier findet jeder Schüler ein Programm das ihm/ihr gefällt. Durch spielerische Komponenten wird das Lernen auch selbst zum Spiel.

https://de.bettermarks.com/
https://app.classninjas.com/
https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/306590/die-politikstunde

dies sind nur ein paar Beispiele für Digitales Lernen von zu Hause. (Für mehr Infos gehen Sie zur Homepage https://www.bitkom.org/Themen/Bildung-Arbeit/Anwendungen-digitaler-Unterricht)

Für Schüler – Probiert es mit Coding! 

Wenn rausgehen nicht drin ist gibt es hier spannende Coding-Spiele. Die Schwierigkeitsgrade der einzelnen Spiele sind sehr unterschiedlich, sodass sowohl Kinder als auch Jugendliche einen ersten Zugang zum Coden bekommen können.
Auch Lernanwendungen für die Prüfungsvorbereitung sind dort zu finden.

https://scratch.mit.edu/
https://app.code-it-studio.de/
https://hourofcode.com/de

und viele mehr! Auch hier verweisen wir wieder auf die Homepage, auf der viele weitere Angebote aufgelistet sind (Website siehe oben bei Lehrer/Eltern!)

Wir hoffen sehr, dass Ihnen der Artikel gefallen hat und vor allem hilft! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen